Rollstuhlgerechte Ferienwohnungen für Barrierefreiheit

Wenn Rollstuhlfahrer Urlaub machen, ist die Ferienwohnung die ideale Lösung für eine entspannte und selbstbestimmte Erholung. Dabei kommt es darauf an, rollstuhlgerechte Ferienwohnungen aus den Angeboten am gewünschten Ferienort herauszufiltern. Viele Vermieter haben ihre Ferienobjekte barrierefrei für Rollstuhlfahrer unter ihren Feriengästen umgebaut. Bei www.rollstuhl-ferienwohnungen.eu/rollstuhlgerechte-ferienwohnungen  können Sie sich aus 1.500 barrierefreien Objekten die passenden heraussuchen und rollstuhlgeeignete Ferienwohnungen direkt buchen.

Für einen entspannten Urlaub im Rollstuhl muss die zu buchende Ferienwohnung bestimmte Kriterien erfüllen. Vieles, was Nicht-Rollstuhlfahrern wie selbstverständlich vorkommt und gar nicht mehr bewusst wird, ist für einen Urlauber im Rollstuhl ein unüberwindliches Hindernis. Das gilt nicht nur, wenn in ihrer Bewegungsfreiheit beeinträchtigte Feriengäste alleine Urlaub machen, sondern auch in Begleitung von nicht Rollstuhl fahrenden Mitreisenden. Schließlich wollen Sie auch als Reisender mit Einschränkungen Ihren Urlaub so unabhängig wie möglich genießen. Da kann die kleine Treppe von der Terrasse in den Garten, die Stufe zum Flur oder der zu schmale Eingang in das Bad oder ins Schlafzimmer ausreichen, um für den Rollstuhlfahrer aus dem Traum vom gelungenen Urlaub einen Alptraum mit unüberwindlichen Hindernissen zu machen. Rollstuhlgerechte Ferienwohnungen verzichten auf Hindernisse und richten sich baulich komplett nach den Bedürfnissen des Rollstuhlfahrers.

Keine Treppen und extrabreite Türen

Zu den Voraussetzungen für rollstuhlgeeignete Ferienwohnungen gehören

  • Rampe zum Eingang
  • keine Treppen und Stufen
  • Extra breite Eingänge und Türen
  • Rollstuhlgerechtes Schlafzimmer und Bad
Bei rollstuhl-ferienwohnungen.eu finden Sie 1.500 Ferienwohnung in Deutschland, Europa und weltweit mit Angeboten von Vermietern, die ihre Objekte auf die Bedürfnisse von Rollstuhlfahrern hin gebaut oder umgebaut haben.
Rollstuhlgeeignete Ferienwohnung weltweit herausfiltern
Am schnellsten finden Sie rollstuhlgeeignete Ferienwohnungen, wenn Sie gezielt unter „Extras“ die Zusatzleistung „rollstuhlgeeignet“ für ein Ferienobjekt am Ferienort Ihrer Wahl ankreuzen. Dann werden Ihnen nur diejenigen Ferienwohnungen und Ferienhäuser angezeigt, in denen sich Rollstuhlfahrer ungehindert und barrierefrei zurecht finden. Das kann eine gemütliche Ferienwohnung an der deutschen Nordseeküste oder in Dänemark ebenso sein wie ein barrierefreies Ferienhaus am Mittelmeer in Kroatien oder ein rollstuhlgerechter Bungalow in Thailand. So können Sie als Rollstuhlfahrer mit Familie oder ziemlich besten Freunden einen entspannten und barrierefreien Urlaub verbringen.

Peñíscola, eine Halbinsel mit Geschichte

Die Stadt liegt in der spanischen Provinz Castellón, im Norden der valencianischen Autonomie. Dadurch, dass Peñíscola fast gänzlich vom Mittelmeer umgeben ist, ist die Stadt ein beliebtes Touristenziel. Sie ist der meistbesuchteste Urlaubsort in der Castellón Provinz, in dem zur Hochsaison bis zu 140.000 Urlauber wohnen.

© Muchosol.de

© Muchosol.de

Das beliebte Ferienziel hat rund 300 Sonnentagen im Jahr, eine Durchschnittstemperatur von 27°C und einiges zu bieten. Die historische Altstadt liegt auf einem Felsen, der 64 Meter aus dem Meer ragt und somit auf dem höchsten Punkt der Halbinsel liegt, er ist durch einen Sandstreifen mit dem Festland verbunden. Bei Sturm wurde dieser früher von Wellen überschwemmt und die Stadt verwandelte sich vorrübergehend in eine Insel. Im Zentrum befindet sich eine Burg, die im 14. Jahrhundert auf einer maurischen Festung erbaut wurde. Ihr Stil ist schlicht und schmucklos, ein Mix aus Spätromantik und Gotik. Von ihr hat man einen beeindruckenden Rundumblick auf das Meer und auf eure Ferienwohnungen in Peñíscola. Die Burg ist nach der Alhambra in Granada eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Spanien. Der Waffenplatz ist ein wunderbarer Aussichtspunkt und der Hauptturm die perfekte Plattform um das Küstenpanorama zu bewundern. Zu den antiken Zeiten und im Mittelalter wurde die Burg von Karthagern, Griechen, Phöniziern, Römern und Arabern besiedelt und besetzt. Im Frühjahr und Sommer dient die Festung als Schauplatz für Kinofestivals (spanische Komödien) und Festivals für altertümliche und barocke Musik. Das Schmuckstück unter den Sehenswürdigkeiten eben. Allerdings macht es nur einen Teil der Kultur aus, die neugebauten Straßen und Alleen des touristischen Viertels stehen im Kontrast zu der Altstadt. Geht man etwas weiter aus den Stadtmauern so findet man mehr Tourismus.

© Muchosol.de

© Muchosol.de

Peñíscola besitzt Strände, die von Einheimischen und Touristen gleichermaßen geliebt werden. Darunter ist der Playa Norte und Playa Sur, außerdem der Playa de las Viudas und der Playa del Russo mit Dünengürtel. Mit feinstem Sand und einer Wassertemperatur von angenehmen 23°C ist das auch kein Wunder. Ferienwohnungen in Peñíscola direkt am Strand laden zum perfekten Urlaub ein. Das Meer erstreckt sich zwischen Sandstränden im Norden und von schroffen Steilhängen umbegenen Buchten im Süden. Mit einer Gesamtlänge von 17 Km Küste kann Peñíscola glänzen. In der Umgebung wachsen Orangen-, Oliven- und Mandelbäume die herrliche Düfte abgeben. Zu den Ausflugsmöglichkeiten gehören unter anderem reiten, wandern und ein Rundgang durch die Grotten von San José. Auf jeden Fall sollte man sich die typischen spanischen Gerichte nicht entgehen lassen. Kleine, nette Restaurants und Bars findet man in Peñíscola viele.

 

 

Urlaub in Izmir

© Metin  / pixelio.de

© Metin / pixelio.de

Die Länder um das Mittelmeer, sind ein sehr attraktives Ziel, wenn man von einer Reise in ein sonniges, aber nicht zu weit entferntes Land träumt. Mit einem Flugzeug, kann jeder sein Wunschziel sehr schnell und relativ günstig erreichen. Dabei ist es sogar sehr gut für Körper und Seele, ab und zu dem Alltagstrott und auch dem Stress zu entfliehen, in dem man beschließt, nicht nur zu träumen, sondern einfach seine sieben Sachen packt und den Sehnsüchten folgt. Unzählige Menschen zieht es zu jeder Saison in die Stadt Izmir, an das Mittelmeer, in der Türkei. Hier herrscht das ganze Jahr über ein wunderbares Klima. Izmir lädt ein, mal die Seele baumeln zu lassen oder auf den Spuren der Vergangenheit zu wandeln.

Izmirs Vergangenheit

Die Stadt hat eine lange Geschichte. Schon 3000 Jahre vor Christus siedelten hier die ersten Menschen. Sogar der weltbekannte Dichter Homer, hatte hier einst seine Wirkungsstätte. Es wundert also nicht, dass dem Besucher hier viele historische Bauwerke einladen, doch Näheres darüber zu erfahren. So kann beispielsweise, direkt mitten in der Stadt, die antike Agora besucht werden. Fährt man etwas Außerhalb, findet der Reisende hier den legendären Tempel von Ephesos, in welcher einst die Pythia ihr Orakel verkündete.

Izmirs Strandpromenade

Sie ist wohl einer der Schönsten der Türkei. Hier lässt es sich wunderbar flanieren und unter Palmen, kann ein jeder seine Seele baumeln lassen oder er lässt seinen Blick über das Wasser der Ägäis schweifen. Unweit vom Strand ist der Saat Kulesi, ein Uhr-Turm im spätmaurischen Stil, welcher das Wahrzeichen der Stadt darstellt. Wenn der Besucher Appetit verspürt, kann er sich in unzähligen Restaurants oder Teestuben von türkischen Spezialitäten verwöhnen lassen.

Der Basar von Kemeralti

Wer bei seinem Urlaub in der Stadt viele orientalische Kuriositäten bewundern will, der sollte sich diesen Basar auf keinen Fall entgehen lassen. In diesem Marktviertel „unter den Arkaden“ findet der Gast unter anderem auch eine unheimlich große Auswahl an Goldschmuck. Gern und viel besucht sind dort auch die Teestuben, Sattelmacher, Gewürzhändler und Eisenschmiede.

Wo buchen

Für einen wundervollen Urlaub in Izmir, bietet Billigweg.de passende Lastminuteangebote, mit denen man unglaublich günstig und schnell reisen kann. Hier steht ein Reise-Expertenteam rund um die Uhr zur Verfügung.

Einen entspannenden Wellnessurlaub in Österreich verbringen

Viele Menschen haben einen stressigen Alltag, was mit ihrer Arbeit oder ihren täglichen Aufgaben zusammenhängen kann. Um sich von diesem täglichen Stress zu erholen, reicht es meist nicht aus, nur ein ruhiges Wochenende zu verbringen. Viele Menschen nutzen daher einen Wellnessurlaub zur Entspannung. Ein solcher Urlaub kann dabei unter anderem in Österreich genutzt werden, da es hierzulande ausreichend viele Angebote für das Wellness im Urlaub gibt!

Die Eigenschaften von einem Entspannungsurlaub

Wer sich für einen Wellnessurlaub in Österreich entscheiden sollte, der kann unterschiedliche Angebote und Leistungen erwarten. Die meisten Wellnesshotels bieten dabei erst einmal einen Bereich für das Spa an. Hier können die Gäste Saunen besuchen, sich massieren lassen, verschiedene Bäder nehmen oder auch eine Aromatherapie machen, um nur einige Beispiele zu nennen. Außerdem gibt es auch noch entspannende Aktivitäten an der frischen Luft, wie Wanderungen, Radtouren oder auch Yogaübungen. Diese Entspannungsvarianten sind zwar anstrengend, können aber für einige Menschen genau das Richtige sein, um den Alltag vergessen zu können. Selbstverständlich werden die ganzen Gäste des Hotels bei den Wellnessübungen von Trainern begleitet, die darauf achte, dass das Training richtig durchgeführt wird. Aber auch die Massagen oder die Aromatherapie werden von geschultem Personal durchgeführt. Mitunter gibt es in einem Wellnesshotel auch Programme für Kinder, sodass die Eltern sich entspannen können, während ihr Nachwuchs mit anderen Kindern spielt.

© InterDomizil GmbH

 

Den Wellnessurlaub in Österreich aussuchen und buchen

Selbstverständlich gibt es verschiedene Urlaubsmöglichkeiten für das Wellness in Österreich. Dementsprechend wichtig ist es, die ganzen Offerten zu vergleichen, um eine gute Auswahl treffen zu können. Eine Möglichkeit um die ganzen Urlaubsreisen nach Österreich gegeneinander abwiegen zu können, ist der Besuch von den passenden Internetseiten. Unter anderem ist es dabei möglich, den Wellnessurlaub bei Spatrex.de buchen zu können, wobei diese Aufgabe in relativ kurzer Zeit abgeschlossen werden kann! Wichtig bei der Buchung über das Internet zu beachten ist, dass dieser Vorgang früh genug durchgeführt wird, um auch sicher alle Offerten vergleichen zu können! Auf der anderen Seite kann aber auch ein Reisebüro aufgesucht werden, um hier Informationen zu einem entspannenden Urlaub in Österreich zu sammeln und die entsprechende Reise zu buchen. Die Informationen werden dem Kunden dabei bei einem Beratungsgespräch, aber auch in Form von Reisekatalogen geboten. Die Kosten, die in den Reisebüros anfallen, sind dabei aber meist höher als auf den Webseiten!

Das Ferienhaus als Urlaubsziel

Einen Urlaub in einem der vielen zur Verfügung stehenden Ferienhäuser zu buchen, gehört bei immer mehr Erholungssuchenden zur bevorzugten Art, Entspannung in den schönsten Tage des Jahres zu finden. Ob im Sommer oder im Winter, das Urlaubsziel in einem Ferienhaus zu genießen, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Dafür sprechen viele Gründe.

Im Urlaub und doch zu Hause sein

Wenn man neue Gegenden kennen lernen will, den Alltag einmal hinter sich lassen will und sich dennoch auch im Urlaub wie zu Hause fühlen möchte, ist das Ferienhaus als Urlaubsziel geradezu perfekt. Insbesondere für Familien mit Kindern sind Ferienhäuser als Urlaubsdomizil bestens geeignet. Vielfach wird ein solches Urlaubsziel auch als Gelegenheit genutzt, wieder einmal Zeit mit den Großeltern oder anderen Verwandten zu verbringen oder aus besonderen Anlässen gemeinsam zu feiern. Genauso ideal ist dieses Urlaubsziel natürlich auch für Singles oder Pärchen, die ihren Urlaub mit Freunden verbringen wollen. Ein unschlagbares Argument für diese Art des Urlaubs sind die wesentlich geringeren Kosten, die für die Unterkunft anfallen. Meist ist in den Ferienhäusern viel Platz, so dass für jeden die Möglichkeit besteht, sich bei Bedarf auch einmal zurückziehen zu können. Getrennte Wohn- und Schlafräume schaffen die gleiche gemütliche Atmosphäre, wie man es von zu Hause gewohnt ist. In einer meist großzügig angelegten Küche wird die gemeinsame Zubereitung der Mahlzeiten im Urlaub sogar zum Vergnügen für die ganze Familie. Auch für die geliebten tierischen Familienmitlieder, von denen man sich im Urlaub nicht trennen möchte, kann man sich kaum ein besseres Urlaubsdomizil wünschen.

Urlaub im Ferienhaus professionell organisiert

Wo und zu welcher Zeit man seinen Traumurlaub in einem Ferienhaus verbringen möchte, kommt selbstverständlich auf die individuellen Gegebenheiten und Vorstellungen an. Die Möglichkeiten dafür sind nahezu unbegrenzt, egal ob man sich für einen Urlaub im eigenen Land oder im Ausland entscheidet. Jedoch sollte man lieber nichts dem Zufall überlassen und bei der Planung die Hilfe professioneller Anbieter, beispielsweise von Interchalet.com in Anspruch nehmen. Hier kann man aus unzähligen Angeboten Online oder vor Ort auswählen und wird ganz sicher das passende Haus als Oase der Entspannung finden.

Ägypten – ein Reise ins Land der Pharaonen

Nicolai Steinkamp  / pixelio.de

Nicolai Steinkamp / pixelio.de

Immer mehr Menschen wollen einen Urlaub in Ägypten verbringen und das zu Recht. Das Land am südlichen Mittelmeer, geprägt von antiken Monumenten, endlosen Stränden und orientalischen Städten fasziniert, lockt und verzaubert. Eine Reise nach Ägypten will dennoch gut geplant sein, hierbei hilft Eti.de, ein Spezialist für Reisen nach Ägypten.

Welcher Urlaub soll es sein?
So vielfältig wie das Land, so vielfältig sind die Urlaubsmöglichkeiten. Will man auf antiken Spuren wandeln und grandiose Ausgrabungen und Stätten wie die Pyramiden, das Grab des Tutanchamun, Luxor, Alexandria und Kairo besichtigen oder will man die Seele an einem der endlosen Strände baumeln lassen? Will man den Zauber des Landes vom Wasser aus auf einer Nilkreuzfahrt erkunden oder die Unterwasserwelt des Roten Meeres beim Schnorcheln und Tauchen erleben? Die Angebote sind vielfältig und Eti.de vermittelt mit größter Kompetenz all diese Reisen. Beliebt sind insbesondere auch Kombinationen aus Kultur- und Strandurlaub.

Tauchen Sie ein in das Reich aus 1001 Nacht, wandern Sie durch farbenprächtige, verführerisch duftende Bazare, lassen Sie sich von warmen, orientalischen Nächten verzaubern. Besuchen Sie monumentale Tempelanlagen, die Pyramiden, die Sphinx und spüren Sie die Pracht dieser uralten Hochkultur.
Reisen Sie auf einem Nilkreuzfahrtschiff nach Süden, bewundern Sie Luxor und Assuan, diese geschichtsträchtigen Orte mit ihren Monumenten der vergangenen Zeit.
Und mit all diesen kulturellen Eindrücken beschließen Sie Ihren Urlaub mit einem Badeaufenthalt am Roten Meer in einem der noblen Badeorte wie Sharm-El-Sheik oder Hurghada. Endlose Strände bieten Sonnenanbetern die perfekte Umgebung zum Ausspannen, atemberaubende Unterwasserwelten faszinieren Taucher und Schnorchler.
Das entspannte Leben dieser mondänen Badeorte verzaubert gleichermaßen.

Dennis Pflugradt  / pixelio.de

Dennis Pflugradt / pixelio.de

Was ist die beste Reisezeit?
Das Klima ist ganzjährig sehr angenehm, sodass man auch wunderbar den kalten, europäischen Wintermonaten entfliehen kann. Von November bis April fallen die Temperaturen nicht unter 20°C und die Wassertemperaturen nicht unter 21°C. In den Sommermonaten liegen die Temperaturen im Mittel über 30°C, die Wassertemperaturen bei sehr warmen 26°C – 28°C.

Urlaub in Costa Rica

Urlaub in Costa Rica – weit mehr als blauer Himmel, Traumstrände und Karibikfeeling. Dieses Land garantiert mit seiner wilden Schönheit und dem Abwechslungsreichtum eine unvergessliche Zeit in den schönsten Wochen des Jahres.

Bevor Sie in den langersehnten Urlaub starten, hier noch ein paar nützliche Infos:

Für einen kurzzeitigen Aufenthalt (weniger als 90 Tage) benötigen Sie zwar kein Visum, jedoch ist darauf zu achten, dass der Reisepass nach der Rückkehr nach Deutschland noch sechs Monate gültig sein muss. Für Kinder ist ein eigener Kinderreisepass vorzuweisen. Die einheimische Währung ist der nach Kolumbus benannte Colon. Gängige Kreditkarten, sowie US-Dollar werden jedoch weitgehend akzeptiert.

 

 

Beim Packen des Urlaubskoffers bitte geeigneten Sonnenschutz ebenso wenig vergessen, wie robuste Bekleidung z. B. für den Marsch durch den Regenwald oder die Vulkanbesichtigung. Unabhängig von der Regen- oder Trockenzeit kann das Klima in den verschiedenen Gegenden und höher gelegenen Orten variieren und für Überraschungen sorgen.

Wenn alle Vorbereitungen getroffen sind und der Urlaub losgehen kann, spürt man, sobald man in Costa Rica gelandet ist, die herzliche Art, die bezeichnend für die Bewohner Costa Ricas ist.

Eine Costa Rica Reise wird spannend und es gibt viel zu sehen. Also planen Sie Ihre Unternehmungen rechtzeitig, die Tage werden wie im Fluge vergehen!

 

Auf insgesamt mehr als 1000 Kilometern Küste laden wunderschöne Strände zum Entspannen ein. Auch Surfer aus aller Welt sind hier anzutreffen, da die recht starken Strömungen und die Brandung für den Wassersport ideale Voraussetzungen bieten. Zum Baden jedoch, sollten vor allem Familien oder ungeübte Schwimmer besser eine der geschützten Buchten aufsuchen.

Costa Rica steht jedoch insbesondere für seine Regenwälder, die artenreiche Tierwelt und natürlich auch für seine sehenswerten aktiven Vulkane. Warum also nicht auf eigene Faust mit einem Mietwagen Costa Rica kennenlernen? Mit seiner überschaubaren Größe und dem gut ausgebauten Straßennetz ist dies problemlos möglich und man kann je nach Gusto an dem einen oder anderen Fleckchen länger verweilen. Ananasbauern bei der Arbeit zuschauen, seltene Vögel beobachten oder am Wegesrand anhalten und Fotos von einer Gruppe spielender Affen machen, all dies ist am besten bei einer Costa Rica Reise auf eigene Faust möglich. Mit einem Mietwagen Costa Rica zu durchqueren, ist die spannendste Art einen Blick hinter die Kulissen des Landes zu werfen.

 

 

Lassen Sie sich auf Ihrer Reise inspirieren von weitläufigen Nebel- und Mangrovenwäldern, schließen Sie Freundschaft mit den Bewohnern malerischer Dörfchen, schießen Sie unvergessliche Fotos von der Glut der Lavaströme aktiver Vulkane oder besuchen Sie eine der vielzähligen Bananen- oder Kaffeeplantagen.

Auf welche Art sie das Land bereisen – es wird garantiert ihr Herz erobern und viel Stoff zum Erzählen von Urlaubsabenteuern bieten.

Englisch während einer Sprachreise in England lernen

In der Reisebranche sind besonders Sprachreisen sehr beliebt geworden. Besonders die Reisen nach England erfreuen sich sehr großer Beliebtheit. Englisch ist in der heutigen Zeit fast unabdingbar und zu einer wichtigen Handelssprache geworden.

Sprachreisen nach England sind bei Weitem nicht nur für Schüler interessant und wichtig. Mittlerweile gibt es für alle Altersgruppen solch london-big-beneine Sprachreise zu unternehmen. Denn auch im Berufsalltag wird die englische Sprache immer wichtiger. Nirgendwo kann man eine Sprache besser lernen, als dort wo diese auch täglich gesprochen wird. Somit ist England der optimale Ort um seine Englischkenntnisse aufzubessern und zu vertiefen. Doch auf solch einer Reise kann man noch viel mehr lernen und entdecken. Beispielsweise lernt man auf diese Weise die Kultur des Landes besser kennen und kommt mit den Menschen ins Gespräch. Dies führt unweigerlich dazu, dass man seine Kommunikationsfähigkeit in der Sprache Englisch trainiert und verbessert. Dies kann im späteren Berufsleben von großem Vorteil sein. Ebenfalls wird man beim Sprechen der Sprache selbst immer sicherer.

Eine Sprachreise nach England lohnt sich also auf jeden Fall. Zum einen kann man seine Sprach- und Kommunikationskenntnisse erweitern und verbessern, zum anderen lernt man die Menschen des Landes besser kennen.

Schülerinnen und Schüler können eine Sprachreise in England entweder in einem Reisebüro oder aber auch im Internet eine Sprachreise buchen. Die Auswahl ist im Internet um einiges höher als im Reisebüro und die Preise sind zudem auch etwas günstiger, da keine Gebühren oder extra Kosten berechnet werden. Wenn man sich im Vorfeld über die jeweilige Reise informieren möchte, dann findet man auf diversen Seiten Testberichte, Erfahrungen und Meinungen von anderen Kursteilnehmern.

Foto: © Lukas Rottmann  / pixelio.de

Eine Sprachreise in Malta unternehmen

malta-buntes-vallettaIn der jetzigen Zeit kann man sogenannte Sprachreisen in fast alle Teile der Welt unternehmen. Immer größerer Beliebtheit erfreut sich dabei das Reiseziel Malta. Da hier die Amtssprache Englisch ist, kann dies durchaus eine Alternative zur England Sprachreise sein.

Wer eine Sprachreise nach Malta für Erwachsene unternehmen möchte, der sollte sich im Voraus genau darüber im klaren sein, wie so eine Reise ablaufen sollte und was sie beinhalten soll. Angebote für eine solche Reise findet man in der heutigen Zeit immer öfter. Diese kann man beispielsweise ganz einfach und bequem im Internet machen, oder man begibt sich in ein kompetentes Reisebüro. In der Regel sind die Mitarbeiter dort auch bestens über Sprachreisen nach Malta informiert und können einen daraufhin beraten.

Ziel einer Sprachreise ist natürlich in erster Linie, dass man die jeweilige Sprache besser beherrscht. Da in Malta die Amtssprache Englisch ist, ist dies besonders für Personen interessant, die Ihre Englischkenntnisse auffrischen und verbessern wollen. Ebenso kann man die Kommunikation in dieser Sprache dadurch besser erlernen. Nebenher sieht man auch noch einiges von Malta und man lernt das Leben der Menschen und die Kultur des Landes besser kennen. Eine Sprachreise nach Malta lohnt sich auf jeden Fall, wenn man die Sprache besser sprechen und etwas von der Geschichte Maltas erfahren möchte.

Im Internet findet man schnell und einfach die entsprechenden Informationsseiten um sich über die Sprachreise zu erkundigen. Man findet auch Sprachreisen-Tests, Erfahrungsberichte und Meinungen von anderen Teilnehmern. So bekommen man einen Überblick und kann sich hervorragend auf die jeweilige Sprachreise vorbereiten. Ein sehr guter Anbieter für solche Reisen ist lisa-sprachreisen.de.

Foto: © Marianne J.  / pixelio.de

Mit einem Reisepartner nach New York Teil 2

Im ersten Teil der Reisetipps für New York wurden euch und eurem Reisepartner die Galerien, Museen, einige Gebäude und ein paar Parks vorgestellt. Im zweiten Teil nun sollen euch und eurem Reisepartner weitere Highlights des Big Apple kurz näher gebracht werden. Reiseinfos auf joinmytrip.de und genau lesen nicht das etwas passiert was vermeidbar gewesen währe ;).

Bronx Zoo

Wenn ihr und eure Reisepartner einen Zoobesuch in New York geplant habt, dann solltet ihr den Bronx Zoo aufsuchen. Hier finden sich viele Tierarten, die in der freien Wildbahn schon ausgestorben sind. Nicht vergessen solltet ihr und euer Reisepartner dabei, einen Abstecher in den an den Zoo angeschlossenen Botanischen Garten zu machen.

Sport

Solltet ihr und eure Reisepartner Sportbegeisterte sein, dann bietet euch New York eine Vielzahl an Möglichkeiten, um dieser Leidenschaft nachzugehen. Ob Baseball mit den New York Yankees, Football mit den New York Gigants, Basketball mit den New York Knicks oder Eishockey mit den Rangern und den Islandern – das Angebot ist so breit gestreut, dass garantiert das Richtige für euch und euren Reisepartner dabei sein wird.

Weiter Attraktionen in New York

Hier findet ich und eure Reisepartner weitere lohneswerten Ziele in der Stadt, die niemals schläft. Zum Beispiel das Poe Cottage, das euch und euren Reisepartner nahe der Kingsbridge Road in der Bronx erwartet.

In der Upper New York Bay liegt die 70 Hektar große Insel Governors Island. Diese Insel bietet euren Reisepartnern und euch zwei historische Festungen, die man unter dem Namen Governors Island National Monument – eine Gedenkstätte der US-Armee – für Touristen zugänglich gemacht hat. In naher Zukunft sollen auf Governors Island auch ein großzügiger Erholungs- und Freizeitpark entstehen.

Selbstverständlich konnten in dieser kurzen Liste nicht alle Sehenswürdigkeiten, die ihr und eure Reisepartner in New York besuchen solltet, berücksichtigt werden. Doch um einen ersten Eindruck von der Vielzahl an Top-Orten, die euren Reisepartner und euch im Big Apple erwarten, zu bekommen, ist sie sicherlich ganz hilfreich.

Unter www.diefreizeitprofis.org finden Sie noch nette Angebote.